skip to content

Presse 2015

Wednesday, 30th Dezember 2015: Interview in der ZEIT

In an article entitled "Reiche wollen nicht, dass andere viel ärmer sind (The rich do not want others to be much poorer)," die ZEIT published an interview with Prof. Sutter on 30.12.2015. The complete interview can be read  here.  

Mittwoch, 9. Dezember 2015: Interview mit Zeitung "Der Standard"

Prof. Sutter erzählt in der österreichischen Zeitung "Der Standard" über unterschiedliche Vorstellungen von Fairness in westlichen versus anderen Kulturen. "Kinder aus westlichen Ländern waren häufiger gewillt, einem anderen Kind mehr zu gönnen, als sie selbst bekommen. Das war bei Kindern aus nicht-westlichen Ländern seltener der Fall", sagt der Wirtschaftsforscher Sutter. 

Das vollständige Interview sehen Sie  hier.  

Mittwoch, 4. November 2015: Bericht in Washington Post

Die Washington Post berichtete über Prof. Sutters Paper zu Geschlechter Wettkampf und Frauenquoten. Prof. Sutter und Co-Autoren untersuchten das Wettkampfverhalten zwischen Jungen und Mädchen an Tiroler Schulen und fanden heraus, dass durch die Implementierung von Frauenquoten mehr Mädchen am Wettbewerb teilnahmen. 

Den vollständigen Artikel können Sie  hier lesen. 

Donnerstag, 19. Oktober 2015 FAZ berichtet über Prof. Sutters Forschungsergebnisse

Die FAZ diskutierte in ihrer Ausgabe vom 19.10. 2015 unter dem Titel "Mäuse, Mord und Märkte" über das Mäuse und Märkte Experiment von Falk und Szech und zitierten dabei Prof. Sutters Forschungsergebnisse. Das Discussion Paper "Market Design and Moral Behavior" (Kirchler, Huber, Stefan & Sutter) erforscht die Auswirkungen verschiedener Interventionen auf das moralische Verhalten.

Donnerstag, 3. September 2015: Handelsblatt-Ranking der Forschungsleistungen

Am 3.9. ist im Handelsblatt das aktuelle Ranking der Forschungsleistungen von Forschern im und aus dem deutschsprachigen Raum erschienen. In der Kategorie „Beste Forschungsleistung“ in den letzten 5 Jahren sind unter 3600 erfassten Forscherinnen und Forschern 6 Kölner Volkswirte unter den besten 100. Angeführt von Patrick Schmitz auf Platz 4 folgen Matthias Sutter auf Platz 6, Axel Ockenfels auf Platz 35, Felix Bierbrauer auf Platz 38, Carlos Alós-Ferrer auf Platz 52 und Oliver Gürtler auf Platz 94. Das vollständige Ranking finden Sie [hier].

Sonntag, 6. September 2015: F.A.Z.-Ökonomenranking

Deutschlands einflussreichste Ökonomen: Im Ranking der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung vom 6.9.2015 sind drei Ökonomen der Universität zu Köln gereiht, Prof. Axel Ockenfels auf Platz 12, Prof. Matthias Sutter auf Platz 22 und Prof. Achim Wambach auf Platz 39. Der Link zum vollständigen Ranking findet sich [hier].

Sonntag, 11. Juli 2015: Interview mit österreichischer Tageszeitung "Die Presse"

Zum Thema "Nudging" hat Prof. Sutter mit Journalist Matthias Auer der österreichischen Tageszeitung "Die Presse" gesprochen. Das Interview ist bereits seit Samstag, den 11. Juli 2015 unter DiePresse.com [hier] zu finden und wurde am Sonntag in den Printmedien veröffentlicht.

Montag, 6. Juli 2015: Interview mit WDR.de

Prof. Sutter führte ein Interview mit Dominik Reinle zum Thema Krise in Griechenland / Referendum. Das Interview ist auf der wdr.de Seite zu finden [hier].

Dienstag, 2. Juni 2015: Interview mit U1

Prof. Sutter hat mit dem Tiroler Radiosender U1 ein Interview geführt. Er sprach zum Thema "Vertrauensgüter."

Donnerstag, 21. Mai 2015: Interview mit Radio Bremen

Prof. Sutter hat mit Radio Bremen Vier ein Interview zum Thema Geduld geführt. 

Montag, 27. April 2015: Artikel im "Tages-Anzeiger" (Zürich)

Timo Stukenberg sprach mit einigen Wissenschaftlern - so auch Professor Sutter - zum Thema "Image von Dialekten" in einzelnen Ländern. Das Interview wurde auf  SPIEGEL online und der Seite des  Tages-Anzeigers veröffentlicht.

Montag, 13. April 2015: Artikel in österreichischer Tageszeitung "Der Standard"

Professor Dr. Sutter führte ein Interview mit der Zeitung "Der Standard." Der Artikel zum Thema "Frauen im Handel: Kassierin ja, Chefin nein?" ist im April in der österreichischen Tageszeitung erschienen. [lesen Sie mehr]

Samstag, 11. April 2015: Interview WDR 5 zum Thema Spieltheorie

Professor Dr. Sutter ist auf WDR-5 zu hören. In der Sendung "Profit" spricht er zum Thema Spieltheorie, welche Sie  hier anhören können (Minute 15:30 - 19:28). 

Donnerstag, 09. April 2015: Interview mit Magazin ZEIT Campus.

Silke Weber sprach mit Professor Dr. Sutter zum Thema "Versicherungen und Gesundheits-Apps". Das Interview ist in der aktuellen Ausgabe des Magazins ZEIT Campus (Nr. 3, Mai/Juni) zu finden.

Donnerstag, 05. März 2015: Radio-Interview mit detektor.fm

Prof. Sutter hat mit dem Radiosender detektor.fm ein Interview zum Thema Frauenquote geführt. [Das Audio-Interview]

Sonntag, 22. Februar 2015: Interview für die Franfurter Allgemeine Sonntagszeitung

Prof. Sutter hat mit Redakteur Dennis Kremer der Frankfuter Allgemeinen Sonntagszeitung ein Interview u.a. zum Thema Fairness im Alltag geführt. Der Artikel erschien in der Ausgabe 8 am 22. Februar 2015. [ Das Interview]  

Samstag, 24. Januar 2015: Interview für das Wochenend-Magazin der Rhein Main Presse

Für die Kolumne zum Thema "Sein oder nicht Design - HABEN-WOLLEN Nur Geduld! Wenn‘s mal etwas Besonderes sein soll, muss man als Konsument warten können" von Nicole Hauger hat Prof. Dr. Sutter ein Interview gegeben. Der Artikel erschien in der Wochenendausgabe der Rhein Main Presse. 

Montag, 13. Januar 2015: Interview mit Hessische Niedersächsische Allgemeine

Prof. Dr. Sutter hat ein Interview über die Auswirkungen des Reichtums auf den Charakter gegeben. [lesen Sie mehr]